Das Mellichstöck - Rezeptbuch

Aufgrund der hohen Nachfrage zu dem von uns erstellten Mellichstöck- und Kräuterrezeptbüchleins bieten wir Ihnen hier die Möglichkeit das Büchlein telefonisch bzw. über unten stehendes Formular zu bestellen.

Für eine telefonische Bestellung erreichen Sie uns unter 036702 - 30303 Montags bis Freitags von 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr sowie Sonnabends von 09:00 Uhr bis 12:00. Sie können natürlich auch zu den hier genannten Zeiten bei ComFu - EDV & Kommunikation in Lauscha in der Bahnhofstr. 14 vorbeischauen und sich das Rezeptbüchlein persönlich abholen.

Was erwartete die Besucher des 5. Mellichstöckdooch's in Lauscha 2015

Kulinarische Tipps für "Mellichstöckgenießer" für den 2. Mai 2015

Die am Mellichstöckdooch teilnehmenden Gaststätten in Lauscha, Ernstthal, Steinach und Neuhaus / Rwg. werden am 2. Mai ihre Gäste mit "Lauschaer Mellichstöck-Kreationen" bewirten - jede teilnehmende Gaststätte auf ihre eigene und unverwechselbare Art.

Dabei wird das Traditionsgericht nach Oma's Rezept ebenso vertreten sein wie einfallsreiche, völlig neue, lukullische Gaumenfreuden aus und mit unserer "Super-Pflanze".

In Lauscha selbst erwartet den Besucher an diesem außergewöhnlichen Tag mit ebensolchen Speisen:

  • die "Bürgerstuben" in der Farbglashütte
  • das "Restaurant und Café im Glaszentrum"
  • der "Gasthof Brandt" an der Obermühle
  • das "Café & Restaurant Schanzenblick" in der Kirchstraße
  • der "Gasthof Gollo" auf dem Köpplein
  • der "Kanona-Löb" ganz in der Nähe des Wilden - Mann - Platzes am Hüttenplatz

In Ernstthal steht der wunderschön gelegene "Gaststätte Waldstüble" bereit, seine Gäste mit Mellichstöck-Variationen auf "ernstthälerisch" zu verwöhnen.

In Neuhaus am Rennweg wartet der "Gasthof Hirsch" mit schmackhaften und optisch sehr einladenden Eigenkreationen an Speisen mit und aus der Löwenzahnpflanze auf.

In Steinach wird sich auch in diesem Jahr wieder das "Sporthotel outdoor inn" an dieser Veranstaltung beteiligen und mit einer Speisekarte mit Steinacher Mellichstöck-Spezialitäten aufwarten.

Auf dem "Wilden - Mann - Platz" direkt in Lauscha's Zentrum werden zudem:

 

  • Löwenzahn zu Kuchen und anderen kulinarischen Leckereien verarbeitet und kredenzt
  • eine Präsentations-Koch-Show zur Zubereitung schneller, einfacher und sehr schmackhafter Speisen aus Löwenzahn sowie zur Heilkraft der Wunderpflanze zelebriert.

Man darf also gespannt sein und sich eingeladen fühlen vom Lauschaer Tourismus-Stammtisch mit seinen vielen kulinarisch tätigen Partnern!

Mit der Motor - Draisine zum Mellichstöckdooch

Auf der seit Jahren stillgelegten, landschaftlich einmalig schön gelegenen Eisenbahnstrecke der Max - und Moritz - Bahn können in diesem Jahr erstmalig Besucher zum Lauschaer Mellichstöckdooch an - und abreisen.

Zweifellos gehört diese Gemeinschaftsaktion von Lauschaer Tourismus - Stammtisch und Max & Moritz - Bahn - Verein zu den Highlights des diesjährigen Lauschaer Mellichstöckdoochs.

Für die Mitfahr - Interessenten auf der Motor - Draisine zur Information:

  • Die Fahrt am 2. Mai findet bei jedem Wetter statt! Entsprechende Kleidung wird empfohlen!
  • Abfahrt: 2. Mai, 7:45 Uhr am Bahnhof Gräfenthal
  • Zusteige - Möglichkeiten und entsprechend Abfahrtszeiten in

    • Gebersdorf und Lippelsdorf
    • Schmiedefeld nach kurzer Mellichstöck - Schmaabrot - Rast um ca. 8:30 Uhr
    • Lichte - Ost
    • Lichte gegen 9:30 Uhr.

  • Ankunft und Begrüßung am Bahnhof Ernstthal am Rennsteig gegen 9:45 Uhr
  • Rückfahrten ab Bahnhof Ernstthal (am Ankunftspunkt der Draisine)

    • nach Lichte um 14:00 Uhr,
    • nach Gräfenthal um 16:00 Uhr.

  • Interessenten bitte die Teilnahme an den Fahrten rechtzeitig anmelden unter

  • Im Rahmen des Lauschaer Mellichstöckdoochs sind die Draisinen - Passagiere herzlich eingeladen

    • zur Teilnahme an einer der 6 geführten Wanderungen nach Lauscha,
    • zum Besuch des Wilden - Mann - Platzes im Zentrum Lauschas mit Festzeltbetrieb, Kinderfest, zahlreichen Naturprodukte - Händlern und vielem anderem mehr,
    • zur Einkehr in eine der teilnehmenden Gaststätten, die allesamt traditionelle und auch neu aufgelegte Löwenzahngerichte in großer Breite und Vielfalt anbieten.

Die Organisatoren des Lauschaer Mellichstöckdoochs 2015 freuen sich schon darauf, recht zahlreiche Besucher von jenseits des Rennsteigs sehr herzlich willkommen heißen zu können!

Wanderungen zum Mellichstöckdooch 2015

Am 2. Mai 2015 findet der Mellichstöckdooch / Löwenzahntag in Lauscha zum bereits 5. Mal statt.

Der Lauschaer Tourismus-Stammtisch als Organisator dieser mittlerweile sehr beliebten und ebenso frequentierten Veranstaltung lädt wander- und bewegungslustige Gäste zu 6 geführten Wanderungen ein. Alle Wanderungen "landen" in Lauscha, wo an diesem besonderen Tag die Mellichstöck (Löwenzahn) auf den Speisekarten stehen.

Die verschiedenen Touren sind nachzulesen u.a. im Internet unter www.glaspfade.de, bei Facebook unter "Lauschaer Mellichstöckdooch", auf dem Flyer "Mellichstöckdooch 2015 Löwenzahntag" sowie auf dem Plakat mit dem "Tagesprogramm" für diese Veranstaltung.

Für alle Interessierten ist wichtig:

  • Alle für diesen Tag geplanten Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt!
  • Die Touren können von leicht (Familienwanderung) bis schwer (ca. 15 km) ausgewählt werden.
  • 5 von 6 Startpunkten der Touren sind bequem mit der Südthüringenbahn erreichbar.
  • Für Besucher mit dem Auto stehen an allen Startpunkten genügend Parkplätze zur Verfügung.
  • Zubringer einer Tour ist sogar die Motordraisine von Gräfenthal nach Ernstthal.
  • Die geplanten 6 Touren werden alle von erfahrenen, aktiven Wanderern geführt.
  • Auf allen Touren wird unterwegs ein Imbiss mit dem beliebten Mellichstöck - Schmaa angeboten.
  • Kameraden der Lauschaer Bergwacht stehen auf Abruf zur schnellen Hilfe bereit.
  • Am Ziel in der Glasbläserstadt haben die Teilnehmer die Qual der Wahl zwischen:

    • der Einkehr in einer der teilnehmenden Gaststätten mit Mellichstöck - Speisekarten,
    • des Besuches der Festzelte im Zentrum Lauschas bei Musik und guter Laune mit Mellichstöck - Verpflegung sowie einer Präsentations - Koch-Show,
    • der Verköstigung mit Mellichstöck - Speisen aus der Gulaschkanone,
    • des Shoppens auf dem Naturprodukte - Markt mit ca. 20 Händlern,
    • der Teilnahme am Kinderfest mit Karussell und vielen weiteren Überraschungen.

Der Lauschaer Tourismus - Stammtisch freut sich auf seine Gäste und tut alles dafür, dass Ihre Teilnahme an diesem besonderen Event ein unvergessliches Erlebnis wird und bleibt!

Plakat Mellichstöckdooch 2. Mai 2015
Plakat Mellichstöckdooch 2. Mai 2015

2. Mai 2015 - 5. Mellichstöckdooch in Lauscha

Originell & authentisch - wo seit Jahrhunderten Löwenzahn gegessen wird...

Das Event:

  • Außergewöhnlich und einmalig
  • Kulinarisch sehr schmackhaft und extravagant
  • Abwechslungsreich und gesundheitsfördernd

Die Sternwanderungen

auf historischen Pfaden in die Glasbläserstadt Lauscha

  • 08:30 Uhr, STB - Bahnhof Rauenstein (Fabrikantensteig / Ebermann / Frosch / Hüttenplatz)
  • 09:45 Uhr, STB - Bahnhof Steinach (Unterer Bahnweg / Hüttenplatz)
  • 10:00 Uhr, STB - Bahnhof Ernstthal (Glashüttenrundweg / Henriettental / Hüttenplatz)
  • 10:00 Uhr, STB - Bahnhof Igelshieb (Rennsteig / Ernstthal / Köpplein / Hüttenplatz)
  • 10:00 Uhr, STB - Bahnhof Neuhaus/Rwg. (Wächtersteich / Mordschlucht / Hüttenplatz)
  • 10:00 Uhr, FFW Steinheid (Totenweg / Mordschlucht / Eller / Hüttenplatz)

Mellichstöck - Schmaa - Brot an 4 Standorten

Neue Highlights

  • Mit der Motor  - Draisine auf der Max -  & Moritzbahn - Linie von Gräfenthal nach Ernstthal und zurück (Zusteigen bei Bahnhöfen an der Strecke möglich)
  • Pferdekutschfahrten in und um Ernstthal (ab Park am Bahnhof)
  • "Spring up" - Jugendveranstaltung in der Goetheschule

Im Zentrum Lauschas, (Wilder-Mann-Platz):

  • Mellichstöckdoochparty bei Lauschaer Gastfreundschaft, Spaß und Geselligkeit
    10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Kinderfest für die Jüngsten
  • Einzigartiger Naturprodukte-Markt mit regionalen Anbietern
  • Präsentations-Show zur Herstellung von Löwenzahngerichten

In den teilnehmenden Gaststätten in Lauscha, Ernstthal, Steinach und Neuhaus am Rennweg:

  • Lauschaer Nationalgericht traditionell und in neuen Kreationen
  • Löwenzahngerichte in mehr als 50 verschiedenen Variationen

Kommen Sie zu uns nach Lauscha!

  • per pedes als Teilnehmer an einer der 6 geführten Wanderungen
  • per PKW oder mit dem Reisebus (Parkplätze stehen ausreichend zur Verfügung)
  • per Südthüringenbahn (STB) im stündlichen Rhythmus bei An- und Rückfahrt!
  • per Motor - Draisine vom Bahnhof Gräfenthal (ab 7:45 Uhr) nach Ernstthal (Informationen unter www.maxmoritzbahn.de, Kartenvorverkauf unter Tel.: 0170 / 2821430)

Sie sind herzlich eingeladen! Wir freuen uns auf unsere Gäste!